Clean-Up Day Header

Ein gemeinsames Engagement für eine saubere Schweiz

Stören Sie sich auch an Littering und wollen etwas dagegen unternehmen? Am 21. September 2013 haben Sie die Gelegenheit dazu: Organisieren Sie zusammen mit Ihrer Gemeinde, Firma, Schule, Pfadi oder Ihrem Verein eine lokale Clean-Up-Aktion und setzen Sie damit ein nachhaltiges Zeichen gegen Littering und für eine saubere Schweiz. Je mehr Aktionen, desto stärker die Wirkung: Werden Sie zum Botschafter/zur Botschafterin und leisten Sie einen aktiven Beitrag für die Lebensqualität und das Sicherheitsgefühl in Ihrer Gemeinde. Gemeinsam und mit gegenseitigem Respekt können wir etwas bewirken. Zur Anmeldung »

Einen Monat vor dem Clean-Up-Day, am 21. August 2013, haben wir Bernerinnen und Berner mit einer Strassenaktion nochmals auf den Clean-Up-Day aufmerksam gemacht. Schauen Sie sich dazu unseren Video-Clip an. Die Aktion wird in diesen Tagen auch in anderen grossen Schweizer Städten durchgeführt. Vielleicht haben ja auch Sie bald die Gelegenheit, sich auf diese Weise zu einer sauberen Umwelt zu bekennen… Zum Video » 

Alle angemeldeten Clean-Up-Aktionen sowie Plätze, die durch Littering verschmutzt sind (Mapping Aktion) finden Sie auf dieser Karte.

Mapping-Aktion ab Juni 2013

IGSU App DE

Abfall bei der Bushaltestelle? Take-Away-Verpackungen auf dem Sportplatz und Deine Badewiese im Sommer eine reine Müllhalde? Zähneknirschen hilft nichts: Mach Deinem Ärger Luft und beteilige Dich ab Juni an unserer Mapping-Aktion.

  1. Fotografiere herumliegenden Abfall mit Deinem Smartphone und lade das Foto über unsere Clean-Up-Day-App (ab Juni erhältlich) hoch. 
  2. Automatisch werden die Koordinaten erfasst und der Schandfleck wird auf unserer Littering-Map als roter Punkt markiert. 
  3. Je häufiger ein Ort auf diese Art "gemappt" wird, desto markanter der Punkt. 


Bis zum Clean-Up-Day am 21. September 2013 schaffen wir so gemeinsam ein Littering-Barometer und kennzeichnen die Littering-Hotspots der Schweiz. Unter den eingesandten Littering-Fotos werden im Juli und August jede Woche 5 x CHF 200.- verlost.

 
App Store
Google play

Mit dem Mappen alleine ist es noch nicht getan: Hilf mit, die Schweiz von Littering zu befreien und schliesse Dich einer lokalen Aufräum-Aktion am Nationalen Clean-Up-Day an. Motiviere auch Deine Freunde und Bekannten, denn zusammen macht’s mehr Spass. Zur Anmeldung »

Anmeldung

Gruppen:

Machen Sie mit: Organisieren Sie zusammen mit Ihrer Gemeinde, Firma, Schule, Pfadi oder Ihrem Verein eine lokale Clean-Up-Aktion, bei der Sie auf die Littering-Problematik aufmerksam machen und Abfälle fachgerecht entsorgen. Sie helfen dadurch nicht nur mit, das Bewusstsein in der Öffentlichkeit für Littering zu schärfen, sondern leisten auch einen aktiven Beitrag für die Lebensqualität und das Sicherheitsgefühl in Ihrer Gemeinde.

Einzelpersonen:

Möchten Sie sich gerne am Clean-Up-Day engagieren und suchen noch nach einer Gruppe, der Sie sich anschliessen können? Kein Problem: Melden Sie sich an und wir informieren Sie darüber, wo in Ihrer Umgebung Clean-Up-Aktionen stattfinden und an wen Sie sich wenden können.  

Unternehmen:

Ist Ihr Unternehmen in der Abfallwirtschaft oder in der Recyclingbranche tätig? Wie wäre es, wenn Sie die Medienwirksamkeit rund um den Clean-Up-Day nutzen und am 21. September 2013 einen Tag der offenen Tür veranstalten würden? Laden Sie die Bevölkerung ein und zeigen Sie ihr, wie wichtig Ihre Arbeit für eine saubere Schweiz ist. 

Je mehr Aktionen stattfinden, desto stärker die Wirkung, die wir gemeinsam erzeugen!

Kontakt

Haben Sie Fragen? Zögern Sie nicht und treten Sie mit uns in Verbindung. Wir freuen uns, Ihnen bei Ihren Anliegen behilflich zu sein.

clean-up-day@igsu.ch, t. +41 43 500 19 91

Wettbewerb

Sammelstellen

Mitmachen und gewinnen

Unter allen durchgeführten Clean-Up-Aktionen verlosen wir einen Recycling-Check-Up von Swiss Recycling im Wert von 1'200 Franken für Ihre Gemeinde. Spezialisten begutachten sämtliche Sammelstellen vor Ort, analysieren die einzelnen Separatsammlungen und geben Ihnen hilfreiche Tipps zur Kostenoptimierung und Verbesserung der Organisation und Bewirtschaftung. Den erörterten Handlungsbedarf erhalten Sie anschliessend in Form eines schriftlichen Berichts.

Naturpark

Die kreativste Clean-Up-Aktion von Schulklassen und Vereinen wird mit einem Ausflug im Wert von 1'500 Franken belohnt.

Mapping-Aktion

Unter den eingesandten Littering-Fotos für die Mapping-Aktion werden im Juli und August wöchentlich 5 x CHF 200.– verlost.

Schweizer Franken

Medien

Liebe Medienschaffende

Auf dieser Seite finden Sie unsere Medienmitteilungen, Pressebilder sowie weitere Informationen rund um den Clean-Up-Day 2013. 

Ihre Fragen beantworten wir gerne per E-Mail oder Telefon.

Medienkontakt:

DE: Nora Steimer, Geschäftsleiterin IGSU, t: +41 43 500 19 99 
FR: Jean-François Marty, t: +41 21 653 36 77
IT: Mirco Zanré, t: +41 44 387 50 19

Medienmitteilungen

Newsletter

Pressebilder

Höchste Schweizerin macht mit - Nationalratspräsidentin Maya Graf

Video lädt ...

Interview mit Ständerätin Pascale Bruderer Wyss zum Clean-Up-Day 2013

Doppelter Einsatz: Erst machte Ständerätin Pascale Bruderer Wyss an einer Infoveranstaltung in Baden für den Clean-Up-Day Werbung. Dann stand sie Radio Energy Red und Antwort. Hört euch an, welche Mission Pascale Bruderer Wyss verfolgt und warum sie am 21. September 2013 selbst «fötzeln» geht.

Interview: 4. Juli 2013, Baden, Radio Energy Cube

Video lädt ...

Quick-Jump

Höchste Schweizerin macht mit!

Maya Graf macht mit

«Littering nimmt leider immer mehr zu. Helfen Sie mit, dies zu ändern.»
Maya Graf, Nationalratspräsidentin 

«Littering nimmt leider immer mehr zu – auch in der Natur. Dieses Verhalten stört mich als Grüne Politikerin und Bäuerin sehr. Umso wichtiger ist es, dass wir nicht einfach tatenlos zusehen, sondern aktiv etwas dagegen tun. Dabei gilt es sowohl von der Hersteller- wie von der Konsumentenseite her noch aktiver zu werden. Abfall ist wertvoller Rohstoff, der wieder verwertet und nicht weggeworfen werden darf. Der Clean-Up-Day bietet dazu die beste Gelegenheit: Gemeinsam aufräumen, sich für eine saubere Umwelt engagieren und zeigen, dass uns Littering stört. Helfen Sie mit.»
Maya Graf, Nationalratspräsidentin 

Lesen Sie den Kommentar » Kommentar verstecken »

Mitmachen und gewinnen!

Gewinnen Sie einen Recycling-Check-Up für Ihre Gemeinde. Unter den Schulklassen und Vereinen wird zudem ein Ausflug im Wert von 1'500.– verlost.

Jetzt anmelden »

Let's do it

Der Nationale Clean-Up-Day der Schweiz ist eingebettet in die 2008 gegründete, internationale Bewegung «Let’s Do it!», die sich weltweit mit Aufräum-Aktionen gegen Littering einsetzt. Über 96 Länder in der ganzen Welt beteiligen sich daran – so auch die Schweiz.