Home - CLEAN-UP-DAY - igsu.ch - IGSU IG saubere Umwelt
 

Clean-Up-Day 2018: Ein gemeinsames Engagement für eine saubere Schweiz

Störst Du Dich auch an Littering und möchtest etwas dagegen unternehmen? Am Freitag, 14. und Samstag, 15. September 2018 hast Du die Gelegenheit dazu: Organisiere zusammen mit Deiner Gemeinde, Firma, Schule, Pfadi oder Deinem Verein eine lokale Aufräum-Aktion und setze damit ein starkes nachhaltiges Zeichen gegen Littering und für eine saubere Schweiz. Je mehr Aktionen, desto stärker die Wirkung: Leiste zusammen mit der Bevölkerung einen aktiven Beitrag für die Lebensqualität und das Sicherheitsgefühl in Deiner Gemeinde. Gemeinsam und mit gegenseitigem Respekt können wir etwas bewirken.

Melde Deine Aufräum-Aktion hier an.

 

Gemeinsam können wir etwas bewirken: Hier findest Du die geplanten Aufräum-Aktionen 2018 im Überblick.

Clean-Up-Day 2017: Impressionen

Quick-Jump

Claudio Zuccolini, Komiker & Moderator, macht mit.

Claudio Zuccolini, Komiker & Moderator

«Littering stört und macht schlechte Laune. Deshalb engagiere ich mich für den IGSU Clean-Up-Day. Helfen Sie mit!»
Claudio Zuccolini,
Komiker & Moderator

«Als Komiker mache ich mich gerne über Themen aus dem Alltag lustig, sei es über den aktuellen Gesundheitswahn, über die Ehe oder Kinder. Doch beim Thema Littering, das leider auch zum Alltag gehört, verstehe ich keinen Spass. Littering stört und macht schlechte Laune – sogar bei einer Frohnatur wie mir. Deshalb engagiere ich mich für den IGSU Clean-Up-Day und helfe am 14. und 15. September 2018 mit, die Schweiz aufzuräumen.»
Claudio Zuccolini,
Komiker & Moderator

Lesen Sie den Kommentar » Kommentar verstecken »

Let's do it

Der Nationale Clean-Up-Day der Schweiz ist eingebettet in die 2008 gegründete, internationale Bewegung «Let’s Do it!», die sich weltweit mit Aufräum-Aktionen gegen Littering einsetzt. Über 96 Länder in der ganzen Welt beteiligen sich daran – so auch die Schweiz.