Sensibilisierungsangebot für Schulen

Es ist sinnvoll, das Thema Littering bereits in den Schulen zu thematisieren und die Schülerinnen und Schüler spielerisch für das Thema zu sensibilisieren. Der richtige Umgang mit Abfall und Wertstoffen und der Respekt vor dem öffentlichen Raum kann schon sehr früh erlernt werden. Deshalb sollen Kinder und Jugendliche sowohl zuhause als auch in der Schule den korrekten Umgang mit Abfall und recycelbare Wertstoffen lernen.

Einsatz von IGSU-Botschafter-Teams in Schulen  

Die IGSU bietet Workshops und Pausenaktionen im Freien. Das Angebot gilt für Schulen verschiedenster Stufen. Interessenten können sich hier melden.

Kostenlose, spannende und gebrauchsfertige Unterrichtsmaterialien zum Thema Littering: «Zehn Schritte zum Abfallkübel»

Das spannende Unterrichtsdossier unterstützt Lehrpersonen mit konkreten Vorschlägen und Unterrichtsmaterialien. Die Arbeitsaufträge sind handlungsorientiert gestaltet, damit die Schülerinnen und Schüler das Erlernte im Alltag umsetzen können.

Vom ausführlichen Auftrag bis zur umfassenden Schulhauskampagne. Das Unterrichtsdossier beinhaltet für jedes Zeitbudget Ideen, wie Littering im Unterricht thematisiert werden kann.

Alle Unterrichtsmaterialien kostenlos downloaden (als PDF):

Lernmodule

Lehrerkommentar

Das Unterrichtsdossier wurde von der IG saubere Umwelt (IGSU) in Zusammenarbeit mit der Stiftung Praktischer Umweltschutz Schweiz (Pusch) erarbeitet.

Unterrichtsmaterialien zum Thema Recycling

Recycling Heroes - Fertige, direkt anwendbare Lehr- und Lernmaterial in digitaler Form für rund 50 Unterrichtslektionen

Die Elemente behandeln die Themen Recycling, Rohstoffe und Ressourcen umfassend und teilweise auch das Thema Littering. Sämtliche Inhalte orientieren sich am kommenden «Lehrplan 21». Das gesamte Angebot ist über die Internetseite www.recycling-heroes.ch kostenlos beziehbar.

Basisangebot

Abfallunterricht von PUSCH

Während zwei bis drei Lektionen besuchen Umweltlehrpersonen von PUSCH im Rahmen des Umweltunterrichts «Abfall, Konsum, Littering» Kindergärten und Schulen. Sie zeigen den Schülerinnen und Schülern praxisnah auf, wie Abfall vermieden, richtig entsorgt oder recycelt wird. Littering ist auf allen Stufen Thema des Unterrichts. In der 5. und 8. Klasse werden die Schülerinnen und Schüler explizit angeregt, ihr eigenes Verhalten zu hinterfragen und Konsequenzen abzuschätzen. Durch den direkten Alltagsbezug erkennen die Kinder und Jugendlichen, dass sie selber aktiv werden und ihren Beitrag für eine intakte Umwelt leisten können.

Weitere Informationen hier oder per Telefon 044 267 44 11.  

Quick-Jump

Recycling Map Pocket Box

Newsletter

Bist du interessiert an IGSU News? Melde dich hier für unseren Newsletter an.

Anmelden »

IGSU auf Facebook

Zeige, dass Du gegen Littering bist, und trete dem «Netzwerk gegen Littering» bei, indem Du die IGSU auf Facebook likest.

Zur IGSU Fanpage »

Engel oder Messy, welcher Littering-Typ bist Du?

Finde raus, was du für ein Littering-Typ bist und was Du dagegen unternehmen kannst!

Los geht's »