Pressemitteilungen

Finden Sie nachfolgend alle Pressemitteilungen der vergangenen Jahre, chronologisch sortiert:

01.09.2014

IGSU-Botschafter am Knabenschiessen - Einsatz für mehr SauberkeitDie Schützengesellschaft der Stadt Zürich hat die Abfallsituation am Knabenschiessen in den letzten Jahren mit zahlreichen Massnahmen stetig verbessert. Neu sind im Rahmen des nationalen Clean-Up-Days dieses Jahr erstmals auch die Botschafter-Teams der Interessengemeinschaft für eine saubere Umwelt (IGSU) unterwegs und sorgen dafür, dass es am grössten Zürcher Volksfest möglichst sauber bleibt. Mehr »

IGSU-Botschafter am Knabenschiessen

28.08.2014

Locker und sympathisch gegen Littering an der OBA St.Gallen - Sensibilisierungskampagne gegen Littering und für eine saubere SchweizNicht nur in Parks, auf Wiesen und Strassen, sondern auch an Messen und Veranstaltungen wird Abfall leider oft achtlos auf den Boden geworfen oder liegengelassen (Littering). Deshalb sensibilisieren ab morgen Freitag motivierte Umwelt-Botschafter-Teams der IG saubere Umwelt (IGSU) Besucherinnen und Besucher der Ostschweizer Bildungs-Ausstellung (OBA) in St. Gallen. Sie sprechen die Gäste der Ausstellung direkt an, um diese auf charmante, humorvolle Art und Weise zum korrekten Entsorgen ihrer Abfälle zu ermuntern. Das Engagement der IGSU erfolgt in Zusammenarbeit mit der Stadt St. Gallen im Rahmen der städtischen Initiative „Gemeinsam mit Respekt“. Mehr »

Locker und sympathisch gegen Littering an der OBA St.Gallen

26.08.2014

Sensibilisierung als wichtiges Puzzleteilchen in der Stadt Zug - Sensibilisierungskampagne gegen Littering und für eine saubere SchweizIn der warmen Jahreszeit hält sich die Bevölkerung vermehrt draussen auf. Dabei wird Abfall leider oft achtlos auf den Boden geworfen oder liegengelassen (Littering). Deshalb stehen in Zug ab dieser Woche motivierte Umwelt-Botschafter-Teams der IG saubere Umwelt (IGSU) im Einsatz. Sie sprechen Passantinnen und Passanten direkt an, um diese auf charmante, humorvolle Art und Weise zum korrekten Entsorgen ihrer Abfälle zu ermuntern. Mehr »

Sensibilisierung als wichtiges Puzzleteilchen in der Stadt Zug

20.08.2014

Hunderte Zürcherinnen und Zürcher setzen Zeichen gegen Littering - IGSU-Aktion im Rahmen des nationalen Clean-Up-Days 2014Littering kostet, verunstaltet den öffentlichen Raum und beeinträchtigt die Lebensqualität. Dieser Meinung sind auch mehrere Hundert Zürcherinnen und Zürcher. In einer Aktion der IG saubere Umwelt (IGSU) haben sie am 20. August 2014 beim Bahnhof Zürich Stadelhofen ein Zeichen gegen das absichtliche oder unbedachte Wegwerfen von Abfall gesetzt. Mehr »

Hunderte Zürcherinnen und Zürcher setzen Zeichen gegen Littering

19.08.2014

Hunderte Luzernerinnen und Luzerner setzen Zeichen für eine saubere Stadt - IGSU-Aktion im Rahmen des nationalen Clean-Up-Days 2014Littering kostet, verunstaltet den öffentlichen Raum und beeinträchtigt die Lebensqualität. Dieser Meinung sind auch mehrere Hundert Luzernerinnen und Luzernen. In einer Aktion der IG saubere Umwelt (IGSU) haben sie am 19. August 2014 auf dem Bahnhofplatz Luzern ein Zeichen gegen das absichtliche oder unbedachte Wegwerfen von Abfall gesetzt. Mehr »

Hunderte Luzernerinnen und Luzerner setzen Zeichen für eine saubere Stadt

18.08.2014

Charmant und humorvoll gegen Littering in der Stadt Bern - Gemeinsame Medienmitteilung der IG saubere Umwelt (IGSU) und der Stadt Bern

Ab morgen Dienstag 19. August sind in Bern wieder die Umwelt-Botschafterinnen und -Botschafter der IG saubere Umwelt (IGSU) unterwegs. Auf charmante und humorvolle Weise sensibilisieren sie Passantinnen und Passanten für das korrekte Entsorgen von Abfällen im öffentlichen Raum. Das Engagement der IGSU erfolgt in Zusammenarbeit mit der Stadt Bern und der Kampagne «Subers Bärn – zäme geits!» Mehr »

Charmant und humorvoll gegen Littering in der Stadt Bern

06.08.2014

Botschafter-Teams im Einsatz in der Stadt LuzernIm Sommer hält sich die Bevölkerung vermehrt draussen auf. Dabei wird Abfall leider oft achtlos auf den Boden geworfen oder liegengelassen (Littering). Deshalb stehen in Luzern ab dieser Woche motivierte Umwelt-Botschafter-Teams der IG saubere Umwelt (IGSU) im Einsatz. Sie sprechen Passantinnen und Passanten direkt an, um diese auf charmante, humorvolle Art und Weise zum korrekten Entsorgen ihrer Abfälle zu ermuntern. Mehr »

Botschafter-Teams im Einsatz in der Stadt Luzern

26.06.2014

Botschafter-Teams im Einsatz in der Stadt WinterthurAb 3. Juli sind im Zentrum von Winterthur Umweltbotschafter der Interessengemeinschaft saubere Umwelt (IGSU) mit Recyclingmobilen unterwegs. Sie sollen die Bevölkerung für das Littering-Problem sensibilisieren. Mehr »

Botschafter-Teams im Einsatz in der Stadt Winterthur

25.06.2014

Locker und sympathisch gegen Littering in Rapperswil-Jona - Sensibilisierungskampagne gegen Littering und für eine saubere SchweizIn der warmen Jahreszeit hält sich die Bevölkerung vermehrt draussen auf. Dabei wird Abfall leider oft achtlos auf den Boden geworfen oder liegengelassen (Littering). Deshalb stehen in Rapperswil-Jona ab dieser Woche motivierte Umwelt-Botschafter-Teams der IG saubere Umwelt (IGSU) im Einsatz. Sie sprechen Passantinnen und Passanten direkt an, um diese auf charmante, humorvolle Art und Weise zum korrekten Entsorgen ihrer Abfälle zu ermuntern. Mehr »

Locker und sympathisch gegen Littering in Rapperswil-Jona

16.06.2014

St.Gallen «Wir wollen ein Umdenken fördern» - Sensibilisierungskampagne gegen Littering und für eine saubere SchweizIn der warmen Jahreszeit hält sich die Bevölkerung vermehrt draussen auf. Dabei wird Abfall leider oft achtlos auf den Boden geworfen oder liegengelassen (Littering). Deshalb stehen in St.Gallen ab dieser Woche motivierte Umwelt-Botschafter-Teams der IG saubere Umwelt (IGSU) im Einsatz. Sie sprechen Passantinnen und Passanten direkt an, um diese auf charmante, humorvolle Art und Weise zum korrekten Entsorgen ihrer Abfälle zu ermuntern. Mehr »

St.Gallen «Wir wollen ein Umdenken fördern»

04.06.2014

Botschafter-Teams auf Sensibilisierungstour in Locarno - Sensibilisierungskampagne gegen Littering und für eine saubere SchweizIn der warmen Jahreszeit hält sich die Bevölkerung vermehrt draussen auf. Dabei wird Abfall leider oft achtlos auf den Boden geworfen oder liegengelassen (Littering). Deshalb stehen in Locarno in den nächsten zwei Wochen motivierte Umwelt-Botschafter-Teams der IG saubere Umwelt (IGSU) im Einsatz. Sie sprechen Passantinnen und Passanten direkt an, um diese auf sympathische Art und Weise zum korrekten Entsorgen ihrer Abfälle zu ermuntern. Mehr »

Botschafter-Teams auf Sensibilisierungstour in Locarno

01.06.2014

Junge Littering-Botschafter in Wohlen - Sensibilisierungskampagne gegen Littering und für eine saubere SchweizIn der warmen Jahreszeit hält sich die Bevölkerung vermehrt draussen auf. Dabei wird Abfall leider oft achtlos auf den Boden geworfen oder liegengelassen (Littering). Deshalb stehen in Wohlen ab dieser Woche motivierte Umwelt-Botschafter-Teams der IG saubere Umwelt (IGSU) im Einsatz. Sie sprechen Passantinnen und Passanten direkt an, um diese auf sympathische Art und Weise zum korrekten Entsorgen ihrer Abfälle zu ermuntern. Mehr »

Junge Littering-Botschafter in Wohlen

28.05.2014

Sensibilisierungskampagne mit IGSU-Botschafter-Teams in der Stadt Uster

In der warmen Jahreszeit hält sich die Bevölkerung auch in Uster vermehrt draussen auf. Dabei wird Abfall oft achtlos auf den Boden geworfen oder liegen gelassen (Littering). Deshalb stehen vom 5. bis 7. Juni und vom 10. bis 12. Juli 2014 motivierte Umwelt-Botschafter-Teams der Interessengemeinschaft saubere Umwelt (IGSU) im Einsatz. Sie sprechen in der ganzen Schweiz Passantinnen und Passanten direkt an, um diese auf sympathische Art zum korrekten Entsorgen ihrer Abfälle zu ermuntern. Mehr »

Sensibilisierungskampagne mit IGSU-Botschafter-Teams in der Stadt Uster

13.05.2014

IGSU-Botschafter ab 20. Mai erneut auf Mühleplatz und in Pärken unterwegsLocker und mit Humor werden Botschafterinnen und Botschafter der IG saubere Umwelt (IGSU) ab Dienstag, 20. Mai erneut während einigen Tagen auf dem Thuner Mühleplatz sowie im Schadau- und im Bonstettenpark unterwegs sein. Mit den steigenden Temperaturen hat auch die Littering-Saison wieder begonnen. Die Botschafter sprechen Passantinnen und Passanten auf die Problematik des achtlosen Wegwerfens von Abfällen an. Mehr »

 IGSU-Botschafter ab 20. Mai erneut auf Mühleplatz und in Pärken unterwegs

12.05.2014

IGSU-Botschafter-Teams unterwegs in der Stadt BülachDie jungen Umweltbotschafter-Teams der IGSU (Interessengemeinschaft saubere Umwelt) stehen vom 15. bis zum 17. Mai 2014 in Bülach im Einsatz. Sie besuchen Schulen und sprechen Passanten an, um diese auf sympathische Art und Weise zum korrekten Entsorgen ihrer Abfälle zu ermuntern. Denn vor allem in der warmen Jahreszeit bleibt aufgrund vermehrter Aussen-Aktivitäten mehr Abfall auf dem Boden liegen.  Mehr »

IGSU-Botschafter-Teams unterwegs in der Stadt Bülach

30.04.2014

Nächste Runde im Kampf gegen Littering im ländlichen Raum - Gemeinsame Kampagne von IGSU und Schweizer Bauernverband (SBV)

Der Schweizer Bauernverband und die IG Saubere Umwelt setzen ihre Zusammenarbeit im Kampf für weniger Abfall auf Landwirtschaftsflächen fort. 2014 soll der nationale Clean-Up-Day dazu dienen, um auf die Litteringprobleme im ländlichen Raum und negativen Auswirkungen für die Tiere aufmerksam zu machen.  Mehr »

Nächste Runde im Kampf gegen Littering im ländlichen Raum

08.04.2014

Junge Botschafter-Teams gegen Littering - Nationale Sensibilisierungskampagne In der warmen Jahreszeit hält sich die Bevölkerung vermehrt draussen auf. Dabei wird Abfall leider oft achtlos auf den Boden geworfen oder liegengelassen (Littering). Deshalb stehen ab dieser Woche motivierte Umwelt-Botschafter-Teams der IG saubere Umwelt (IGSU) im Einsatz. Sie sprechen in der ganzen Schweiz Passantinnen und Passanten direkt an, um diese auf sympathische Art und Weise zum korrekten Entsorgen ihrer Abfälle zu ermuntern. Mehr »

Junge Botschafter-Teams gegen Littering

01.04.2014

Nationaler Clean-Up-Day: Gemeinsam mit Florence Schelling gegen LitteringDie Schweiz engagiert sich gegen Littering: Am Freitag, 12. September und Samstag, 13. September findet der nationale Clean-Up-Day 2014 statt. Gemeinden, Vereine, Schulen und Unternehmen befreien an diesen beiden Tagen Strassen, Plätze, Wiesen und Wälder von herumliegendem Abfall. Mit der Eishockey-Torhüterin und Olympia-Medaillengewinnerin Florence Schelling erhält die Aktion der IG saubere Umwelt (IGSU) prominente Unterstützung. Mehr »

Nationaler Clean-Up-Day: Gemeinsam mit Florence Schelling gegen Littering

21.09.2013

Clean-Up-Day 2013: Die Schweiz setzt Zeichen gegen LitteringAm Samstag, 21.9.2013 fand der nationale Clean-Up-Day statt. Über 250 Gemeinden, Schulen, Firmen und Vereine haben in ihrer Region Strassen, Plätze, Wiesen und Wälder von herumliegendem Abfall befreit. Damit setzten Sie ein starkes Zeichen gegen Littering und für eine saubere Umwelt. Der Clean-Up-Day ist ein gemeinsames Projekt der IG saubere Umwelt (IGSU) und der Stiftung Praktischer Umweltschutz Schweiz (Pusch). Die Aktion wird unterstützt vom Bundesamt für Umwelt BAFU und vom Städte- und Gemeindeverband.  Mehr »

Clean-Up-Day 2013: Die Schweiz setzt Zeichen gegen Littering

26.08.2013

Umwelt-Botschafter-Teams sensibilisieren in Bern für das Littering

Auch diesen Sommer sind die Umwelt-Botschafterinnen und –Botschafter der IG saubere Umwelt (IGSU) in Bern unterwegs. Bereits seit einer Woche und für weitere drei Wochen sind sie in der Stadt und sensibilisieren die Bevölkerung auf eine humorvoll-freundliche Art für das Littering-Problem. Sie sind in der Berner Innenstadt und in Bern West auf Strassen, Plätzen und in Parks präsent. Das Engagement erfolgt durch die IGSU in Zusammenarbeit mit der Stadt Bern und der Kampagne „Subers Bärn – zäme geits!“. Mehr »

Umwelt-Botschafter-Teams sensibilisieren in Bern für das Littering

21.08.2013

Bernerinnen und Berner bekennen sich zu einer sauberen StadtBernerinnen und Berner wollen eine saubere Stadt. In einer Aktion der IG saubere Umwelt (IGSU) setzten sie am 21. August auf dem Bahnhofplatz Bern ein Zeichen gegen Littering. Gleichzeitig sensibilisierten IGSU-Botschafter in der ganzen Stadt Passantinnen und Passanten für die Problematik. Mehr »

Bernerinnen und Berner bekennen sich zu einer sauberen Stadt

09.08.2013

ALA 2013 - IGSU-Botschafter-Teams sensibilisieren für saubere Wiesen und Felder An der ALA, der Aargauer Landwirtschaftsmesse vom 15. – 18. August 2013 in Lenzburg, sind erstmals die Umwelt-Botschafter-Teams der IG saubere Umwelt (IGSU) auf Sensibilisierungstour. Die sechs Botschafterinnen und Botschafter sind mit Recyclingmobilen im Freien unterwegs und sensibilisieren die Besucher auf eine humorvoll-freundliche Art für das Littering-Problem. Ihre Auftritte sind vor allem bei den Verpflegungsständen, beim Eingang und den Durchgängen und bei den Pflanzenkulturen. Am Donnerstag und Freitag werden auch Schulklassen durch die Botschafter-Teams über den richtigen Umgang mit Abfall und Wertstoffen informiert.  Mehr »

ALA 2013 - IGSU-Botschafter-Teams sensibilisieren für saubere Wiesen und Felder

16.07.2013

Erstmals Umwelt-Botschafter-Teams in Luzern Im Rahmen der Kampagne „Luzern glänzt“ kommen vom 16. bis 20. Juli 2013 erstmals die Umwelt-Botschafter-Teams der IG saubere Umwelt (IGSU) nach Luzern. Die sechs Botschafterinnen und Botschafter sind mit Recyclingmobilen in der Stadt unterwegs und sensibilisieren die Bevölkerung auf eine humorvoll-freundliche Art für das Littering-Problem. Sie touren durch Strassen, Gassen und entlang der See-Promenade, um Passantinnen und Passanten für eine saubere Umwelt und eine attraktive Stadt Luzern zu sensibilisieren. Mehr »

Erstmals Umwelt-Botschafter-Teams in Luzern

01.07.2013

IGSU-Botschafter-Teams on Tour in Rapperswil-JonaAuch diesen Sommer kommen die Umwelt-Botschafterinnen und –Botschafter der IG saubere Umwelt (IGSU) nach Rapperswil-Jona. Vom 4. – 6. Juli 2013 und vom 11. – 13. Juli 2013 sind IGSU-Botschafterinnen und -Botschafter mit Recyclingmobilen in der Stadt unterwegs und sensibilisieren die Bevölkerung auf eine humorvoll-freundliche Art für das Littering-Problem. Sie touren durch Strassen, Gassen und entlang der See-Promenade, um Passanten für eine saubere Umwelt und eine attraktive Stadt zu sensibilisieren. Das Engagement erfolgt durch die IGSU in Zusammenarbeit mit der Stadt Rapperswil-Jona.  Mehr »

IGSU-Botschafter-Teams on Tour in Rapperswil-Jona

27.06.2013

Botschafter für eine saubere Stadt Winterthur unterwegsAb 3. Juli sind im Zentrum von Winterthur Umweltbotschafter mit Recyclingmobilen unterwegs, um die Bevölkerung für das Littering-Problem zu sensibilisieren. Mehr »

Botschafter für eine saubere Stadt Winterthur unterwegs

13.06.2013

IGSU-Botschafter-Teams ab 13. Juni erneut in der Stadt Thun unterwegsLocker, mit Humor und ohne erhobenen Zeigefinder werden sie ab Donnerstag, 13. Juni erneut während einigen Tagen auf dem Thuner Mühleplatz sowie im Schadau- und im Bonstettenpark unterwegs sein: die Botschafter der IG saubere Umwelt (IGSU). Mit den steigenden Temperaturen und angenehm warmen Abenden werden Jung und Alt wiederum ins Freie gelockt – die Littering-Saison hat wieder begonnen. Und damit auch die Anti-Littering-Kampagne „Fertig gruusig“ des städtischen Tiefbauamtes. Mehr »

 IGSU-Botschafter-Teams ab 13. Juni erneut in der Stadt Thun unterwegs

12.06.2013

Umwelt-Botschafter-Teams sensibilisieren für eine saubere Stadt St.GallenIm Sommer kommen wiederum die Umwelt-Botschafterinnen und
-Botschafter der IG saubere Umwelt (IGSU) nach St.Gallen. Vom 17. Juni bis 5. Juli 2013 sind drei Botschafter-Teams mit Recyclingmobilen in der Stadt unterwegs und sensibilisieren die Bevölkerung auf eine humorvoll-freundliche Art für das Littering-Problem. Sie touren durch Parks, Strassen und Gassen der Innenstadt sowie im Bahnhofgebiet, um Passanten für eine saubere Umwelt und eine attraktive Stadt zu sensibilisieren. Das Engagement erfolgt durch die IGSU in Zusammenarbeit mit der Stadt St.Gallen und der Initiative „Gemeinsam mit Respekt“. Mehr »

Umwelt-Botschafter-Teams sensibilisieren für eine saubere Stadt St.Gallen

23.05.2013

Anti-Littering-Kampagne mit gemeinsamen Aktionen der Gemeinde Rümlang und IGSU - Umwelt-Botschafter unterwegs für ein sauberes Rümlang Während der Aktionswoche „Anti-Littering-Kampagne – für ein sauberes Rümlang“ vom 27. – 31. Mai 2013 werden Umwelt-Botschafter-Teams der IG saubere Umwelt (IGSU) in Rümlang unterwegs sein. Sie informieren Passanten und Lernende auf eine humorvolle, offene und freundliche Art persönlich und zielgruppenspezifisch über den richtigen Umgang mit Abfall und recycelbaren Wertstoffen. Mit ihrer motivierenden Art regen sie Jung und Alt an, ihr eigenes Littering-Verhalten zu überdenken.  Mehr »

Anti-Littering-Kampagne mit gemeinsamen Aktionen der Gemeinde Rümlang und IGSU

17.05.2013

Umwelt-Botschafter unterwegs am Anti-Littering-Tag Horgen Am Anti-Littering-Tag Horgen vom 24. Mai 2013 werden zwei Umwelt-Botschafterinnen und -Botschafter der IG saubere Umwelt (IGSU) mit einem Recyclingmobil unterwegs sein und die Bevölkerung auf eine humorvoll-freundliche Art für das Littering-Problem sensibilisieren. Mit der Tour starten sie um 11.00 im Dorfzentrum und gehen weiter an die Bahnhofstrasse bis zum Seeufer. Der Anti-Littering-Tag Horgen ist ein gemeinsamer Aktionstag der Gemeindepolizei Horgen und der IGSU.  Mehr »

Umwelt-Botschafter unterwegs am Anti-Littering-Tag Horgen

15.05.2013

Erneut sensibilisieren IGSU-Botschafter-Teams für ein sauberes Basel An warmen Tagen bleiben im öffentlichen Raum der Basler Innenstadt mehr Zigarettenkippen, Take-away-Verpackungen, Zeitungen, Flaschen und anderes liegen. Der Kanton Basel-Stadt reagiert mit dem Fünf-Säulen-Konzept gegen die Unsitte des Litterings: Reinigung, Repression, Sensibilisierung, saubere Veranstaltungen und Zusammenarbeit mit dem Gewerbe. Die Sensibilisierungsaktivitäten durch Botschafter-Teams der IG saubere Umwelt (IGSU) vom 14. Mai bis 8. Juni 2013 sind Teil dieses Konzeptes. Mehr »

Erneut sensibilisieren IGSU-Botschafter-Teams für ein sauberes Basel

14.05.2013

Clean-Up-Day – die Schweiz räumt auf Am Samstag, dem 21. September 2013 ist nationaler Clean-Up-Day. An diesem Tag räumen Gemeinden, Städte, Schulklassen, Vereine und weitere Organisationen gemeinsam öffentliche Plätze, Strassen und Wiesen auf und setzen damit ein nachhaltiges Zeichen gegen Littering und für eine saubere Schweiz.  Mehr »

Clean-Up-Day – die Schweiz räumt auf

29.04.2013

Neue Online-Toolbox: Vernetzt gegen das LitteringLittering ist, vor allem im Sommer, ein weitverbreitetes und lästiges Phänomen. Dass es bekämpft werden muss, darüber sind sich alle einig. Schneller Zugang zu Information, praxiserprobte Beispiele, optimale Vernetzung - für den Erfolg von Massnahmen sind das wichtige Grundlagen. Sie wurden zusammengestellt, werden laufend ergänzt und sind neu online verfügbar unter www.littering-toolbox.chMehr »

Neue Online-Toolbox: Vernetzt gegen das Littering

24.04.2013

Umwelt-Botschafter unterwegs für eine saubere Schweiz - Start heute in ZürichZürich, 24. April 2013 – Durch die steigenden Temperaturen und die Sonne werden die Menschen ins Freie gelockt und damit startet auch dieses Jahr die „Littering-Saison“. Das Schweizerische Kompetenzzentrum gegen Littering, die IG saubere Umwelt (IGSU), engagiert sich erneut mit landesweiten präventiven Sensibilisierungsaktivitäten. Ab diesem Monat stehen in der ganzen Schweiz rund 70 Umwelt-Botschafterinnen und -Botschafter in öffentlichen Räumen und Schulen im Einsatz. Sie sind mit Recyclingmobilen unterwegs und sensibilisieren die Bevölkerung auf eine humorvoll-freundliche Art für das Littering-Problem. Die Botschafter-Teams starten ihre Sensibilisierungstour am 24. April 2013 in der Stadt Zürich. Anzutreffen sind die Botschafterinnen und Botschafter der IGSU insbesondere an Littering-Hotspots entlang des Seebeckens und in der Innenstadt. Mehr »

Umwelt-Botschafter unterwegs für eine saubere Schweiz

21.03.2013

Schluss mit der Sauerei auf Wiesen und Feldern! - Kooperation IGSU und Schweiz. Bauernverband (SBV)Mit der Aktion „Dankeschön für saubere Felder“ und verschiedenen Instrumenten wollen der Schweizerische Bauernverband und die IG saubere Umwelt (IGSU) den Abfall auf landwirtschaftlichem Kulturland reduzieren und damit zur Entlastung der Bauernfamilien, zur Erhaltung der Tiergesundheit und für eine attraktive Schweiz sorgen.  Mehr »

Schluss mit der Sauerei auf Wiesen und Feldern!

26.02.2013

Nationales IGSU Anti-Littering Forum - IGSU: Das Schweizerische Kompetenzzentrum gegen LitteringDie Interessengemeinschaft für eine saubere Umwelt (IGSU) organisierte zum ersten Mal ein Expertenforum zur Littering-Problematik. Nationale sowie internationale Experten, Behördenvertreter und Politiker diskutierten Lösungsansätze. Besonders eingehend wurde über das Pfand gesprochen. Der Tenor war klar: Ein Pfand verhindert Littering nicht. Mehr »

Nationales IGSU Anti-Littering Forum

04.12.2012

IGSU-Samichlaus beschenkt Zürcher Kinder - Spannender Anti-Littering Versli-Wettbewerb Am 6. Dezember, dem Samichlaustag, hält von 11.00 bis 17.00 Uhr der Anti-Littering-Samichlaus der IG saubere Umwelt IGSU in Zürichs Strassen Ausschau nach Kindern, die mit Abfall korrekt umgehen. Klappts gut, werden die Kinder mit Nüssli, Mandarinli und Lebkuchen beschenkt. Auch Erwachsene, die Abfall korrekt entsorgen und recyceln, können auf eine Samichlaus-Bescherung zählen. Ein Gratistag in Knies Kinderzoo lockt zudem für alle, die ein witziges und kreatives Anti-Littering-Versli für den Samichlaus bereit haben.  Mehr »

IGSU-Samichlaus beschenkt Zürcher Kinder

12.11.2012

Vernetzte Kooperation gegen das Littering - Bauernverband und IG saubere Umwelt spannen zusammen Im öffentlichen Raum von Städten und Gemeinden und auch in der Natur – in Wiesen und Wäldern – ist das Littering ein aktuelles gesellschaftliches Problem. Der Schweizerische Bauernverband und die IG saubere Umwelt haben sich nun vernetzt, um die Problematik spezifisch im ländlichen Raum und entlang den Strassen landesweit verstärkt anzugehen. Mehr »

Vernetzte Kooperation gegen das Littering

15.10.2012

Bahnhof Bern erhält 128 neue Recycling-Stationen - Lancierung neues Abfallkonzept und Anti-Littering-KampagneDie SBB setzt ihr neues Abfallkonzept um. Als erster Bahnhof wurde Bern mit 128 neuen Recycling-Stationen ausgerüstet. Damit kann die SBB dem Kundenwunsch nach sortengetrennter Abfallentsorgung Rechnung tragen und ihre Nachhaltigkeit verstärken. 2013 folgen weitere Schweizer Grossbahnhöfe, sofern sich das neue Konzept in Bern bewährt hat.  Mehr »

Bahnhof Bern erhält 128 neue Recycling-Stationen

06.09.2012

Umwelt-Botschafter der IGSU unterwegs im Stadtgebiet ZofingenIn der Woche vom 10. bis 15. September sind Umwelt-Botschafter-Teams der IG saubere Umwelt IGSU auf dem Gebiet der Stadt Zofingen unterwegs. Sie ziehen mit Recyclingmobilen durch den öffentlichen Raum und sensibilisieren Passanten für die Littering-Problematik. Mehr »

Umwelt-Botschafter der IGSU unterwegs im Stadtgebiet Zofingen

20.08.2012

Botschafterinnen und Botschafter für eine saubere Stadt BernAb heute bis am 9.September sind die Anti-Littering-BotschafterInnen der IG saubere Umwelt (IGSU) wieder in der Berner Innenstadt und in Bern West auf Strassen und Plätzen präsent. Im Rahmen den Kampagne "Subers Bärn - zäme geits!" sensibilisieren sie die Bevölkerung für eine saubere Umwelt. Mehr »

Botschafterinnen und Botschafter für eine saubere Stadt Bern

20.07.2012

Umwelt-Botschafter unterwegs in Zug In den nächsten Tagen sind Umwelt-Botschafter der IG saubere Umwelt (IGSU) in der Stadt Zug unterwegs. In weisser Kleidung machen sie auf die Problematik des Litterings aufmerksam und suchen das Gespräch mit der Bevölkerung. Mehr »

Umwelt-Botschafter unterwegs in Zug

20.07.2012

Umwelt-Botschafter für ein sauberes Rapperswil-JonaDie Stadt Rapperswil-Jona setzt sich für eine saubere Stadt und einen Sommer mit abfallfreien Strassen, Alleen und Plätzen ein. Sie engagiert sich auf verschiedenen Ebenen für mehr Sauberkeit und Ordnung. So sind vom 24. bis 28. Juli sechs Umwelt-Botschafterinnen und -Botschafter der IG saubere Umwelt (IGSU) in Rapperswil unterwegs und sensibilisieren Passanten für das Littering-Problem. Sie touren mit ihren mobilen Recycling-Stationen kreuz und quer durch die Stadt, suchen das Gespräch mit Unterwegsgeniessern und greifen mit Zangen nach herumliegendem Abfall. Eine Plakatkampagne macht auf die IGSU-Botschafter-Teams aufmerksam. Mehr »

Umwelt-Botschafter für ein sauberes Rapperswil-Jona

08.06.2012

Zum sechsten Mal sensibilisieren Umwelt-Botschafter-Teams in St.Gallen gegen LitteringSt.Gallen/Zürich 8. Juni 2012 - Vom 11. Juni bis zum 8. Juli 2012 sind in der Stadt St.Gallen erneut Umwelt-Botschafterinnen und -Botschafter der IG saubere Umwelt (IGSU) unterwegs. Erkennbar sind die Teams an der weissen Kleidung, ihren Recyclingmobilen und ihrer motivierenden Art Jung und Alt anzuregen, ihr eigenes Litteringverhalten zu überdenken. In der Stadt St. Gallen touren sie durch Strassen, Parks und Alleen der Innenstadt sowie im Bahnhofgebiet, um Abfallsünderinnen und Abfallsünder für eine saubere Umwelt und eine attraktive Stadt zu sensibilisieren. Das Engagement erfolgt durch die IGSU in Zusammenarbeit mit der Stadt St.Gallen. Mehr »

Zum sechsten Mal sensibilisieren Umwelt-Botschafter-Teams in St.Gallen gegen Littering

22.05.2012

Umwelt-Botschafter-Team in Burgdorf gegen Littering unterwegsBurgdorf/Zürich 22.Mai 2012 - Erstmals werden in der Stadt Burgdorf vom 24. bis 26. Mai 2012 die Umwelt-Botschafterinnen und -Botschafter der IG saubere Umwelt IGSU unterwegs sein. Sie setzen sich für saubere Strassen und Plätze ein, denn in Burgdorf wird die Litteringproblematik immer grösser. Vermehrt landen Zigarettenstummel, Take-away-Verpackungen, Getränkebehältnisse, Kaugummis, Zeitungen und anderes mehr im öffentlichen Raum Burgdorfs.
Mehr »

Umwelt-Botschafter-Team in Burgdorf gegen Littering unterwegs

21.05.2012

Umwelt-Botschafterinnen und -Botschafter sensibilisieren in Basel für eine saubere StadtBasel/Zürich 21.Mai 2012 - Vom 14. Mai bis 8. Juni sind wieder die Umwelt-Botschafterinnen und -Botschafter der IG saubere Umwelt (IGSU) auf Tour durch die Strassen und Parks der Stadt Basel. An Littering-Hotspots in der Innenstadt sprechen sie Passantinnen und Passanten auf die Abfallproblematik und auf das Thema saubere Stadt an. Erstmals sind die Umwelt-Botschafter bereits im Frühsommer unterwegs – zu Beginn der Litteringsaison. Mehr »

Umwelt-Botschafterinnen und -Botschafter sensibilisieren in Basel für eine saubere Stadt

14.05.2012

Weniger Littering in Uster - Persönliche Sensibilisierung durch Umwelt-Botschafterinnen und -BotschafterUster/Zürich, 14. Mai 2012 - An den Wochenenden vom 18./19. Mai und 24./25./26. Mai 2012 sind in der Stadt Uster wiederum Umwelt-Botschafterinnen und Botschafter der IG saubere Umwelt IGSU unterwegs und sensibilisieren für das Litteringproblem. Unachtsame Konsumentinnen und Konsumenten werden auf freundliche, humorvolle und überzeugende Art angesprochen und motiviert, ihre Abfälle am richtigen Ort zu entsorgen.  Mehr »

Weniger Littering in Uster

02.05.2012

Umwelt-Botschafterinnen und -Botschafter on Tour - Saisonstart jetzt in ZürichZürich, 2. Mai 2012 – Die frühlingshaften Temperaturen und die Sonne locken die Menschen ins Freie. Dadurch bleiben wieder mehr Zigarettenstummel, Take-away-Verpackungen, Getränkebehältnisse, Kaugummis, Zeitungen und anderes liegen. Auch dieses Jahr ziehen die Umwelt-Botschafterinnen und -Botschafter der IG saubere Umwelt (IGSU) mit Recyclingmobilen an stark frequentierten Plätzen umher. Sie sensibilisieren unachtsame Konsumentinnen und Konsumenten für das Litteringproblem und versuchen, der Bevölkerung mehr Eigenverantwortung im Umgang mit Abfall beizubringen. Mehr »

Umwelt-Botschafterinnen und -Botschafter on Tour

18.04.2012

2. Juni 2012: Adliswiler Clean-up-dayAdliswil, 18. April 2012 – Die Stadt Adliswil organisiert zusammen mit der IG saubere Umwelt (IGSU) am Samstag, 2. Juni 2012 einen Clean-up-day für die Bevölkerung. An diesem Tag wird informiert, gesammelt und entsorgt: Ein Adliswil ohne Littering ist das Ziel. Mehr »

2. Juni 2012: Adliswiler Clean-up-day

16.04.2012

Gemeinde Rüschlikon startet Anti-Littering-Kampagne mit IGSURüschlikon, 16. April 2012 – Littering, also das unbedachte oder absichtliche Fallen- oder Liegenlassen von Abfällen auf Strassen, Plätzen, Parkanlagen und in öffentlichen Verkehrsmitteln verursacht der öffentlichen Hand jährliche Mehrkosten von bis zu 200 Mio. Franken. Dies beeinträchtigt nicht nur die Lebensqualität und das Sicherheitsgefühl der Bevölkerung, sondern schadet dem Ruf eines Ortes und führt zu erhöhten Kosten für Reinigungsdienstleistungen. Die Gemeinde Rüschlikon sagt dem Littering deshalb den Kampf an und lanciert eine auf mehrere Jahre angelegte Anti-Littering-Kampagne. Mehr »

Gemeinde Rüschlikon startet Anti-Littering-Kampagne mit IGSU

10.01.2012

5 Jahre Litteringsensibilisierung durch die IGSUZürich, 10. Januar 2012 - Die IG saubere Umwelt (IGSU) setzt sich seit knapp 5 Jahre gegen das Littering ein. In diesem Zeitraum hat sie ihre Massnahmen sukzessiv ausgebaut und verstärkt. Allein letztes Jahr war die IGSU mit 70 Botschaftern rund 13 000 Stunden auf der Strasse unterwegs. Mehr »

5 Jahre Litteringsensibilisierung durch die IGSU

06.12.2011

Umwelt-Samichlaus besucht Zürcher Kinder - Unserer Umwelt zuliebe Abfall korrekt entsorgenZürich, 5. Dezember 2011 – Auch am morgigen Samichlaustag gilt 100% Recycling, 0% Littering. Die IG saubere Umwelt IGSU, die sich das ganze Jahr gegen das Litteringeinsetzt, ist mit ihrem Umwelt-Samichlaus in der Zürcher Innenstadt auf Tour. Kinderwerden vom Samichlaus nach einem stimmungsvollen Versli mit Leckereien wieLebkuchen, Nüssen, Mandarinen usw. beschenkt. Auch Erwachsene, die Abfall korrektentsorgen, haben eine Chance für eine Überraschung. Kurzum: ein Merci an alle, diesich übers Jahr korrekt im Umgang mit Abfall einsetzen. Mehr »

Umwelt-Samichlaus besucht Zürcher Kinder

22.09.2011

Sauberes Basel mit den Umweltbotschaftern - Gemeinsame Medienmitteilung mit dem Amt für Umwelt und Energie der Stadt BaselNoch bis zum 1. Oktober 2011 sind in der Stadt Basel bis zu einem Dutzend Umweltbotschafter der IG saubere Umwelt IGSU unterwegs. Sie sorgen für eine saubere Stadt ohne Littering: Gegen herumliegende Zigarettenschachteln und -kippen, Take-away-Verpackungen, Zeitungen, Flaschen und anderes mehr. Der Auftritt der Botschafter erfolgt in Abstimmung mit der Stadt Basel, die auf allen Ebenen gegen die Unsitte des Litterings reagiert, wie mit einem dichten Netz an Abfallkübeln, intensivierten Reinigungen und vielem anderen mehr. Mehr »

Sauberes Basel mit den Umweltbotschaftern

13.09.2011

Über 1600 Abfallkübel für ein sauberes Basel - Umweltbotschafter auf AufklärungstourHerumliegende Zigarettenschachteln und -kippen, Take-away-Verpackungen, Zeitungen, Flaschen und anderes mehr verunstalten vor allem an warmen Tagen die Basler Innenstadt. Ein Ärgernis für alle. Die Stadt reagiert auf vielen Ebenen gegen die Unsitte des Litterings, namentlich auch mit einem dichten Netz an Abfallkübeln und intensivierten Reinigungstouren. Ab heute bis zum 1. Oktober 2011 sind zudem wieder bis zu einem Dutzend Umweltbotschafter der IG saubere Umwelt IGSU auf Aufklärungstour in der Innenstadt. Mehr »

Über 1600 Abfallkübel für ein sauberes Basel

22.08.2011

„Subers Bärn – zäme geits!“ - Unterwegs gegen LitteringVom 23. August bis 10. September sind die Anti-Littering-Botschafterinnen und -Botschafter wieder in der Berner Innenstadt und in Bern West auf Strassen und Plätzen präsent. Ihr Ziel ist es, die Bevölkerung für eine saubere Umwelt zu sensibilisieren. Der Einsatz erfolgt im Rahmen der Kampagne „Subers Bärn – zäme geits!“. Mehr »

„Subers Bärn – zäme geits!“

11.07.2011

Aufklärung gegen das Littering in Uster - In Uster sind Umwelt-Botschafter unterwegs.Heute Freitag und am Samstag, 15./16. Juli, sowie die Woche drauf, Freitag und Samstag, 22./23. Juli 2011, sind in der Stadt Uster die Umwelt-Botschafter der IG saubere Umwelt IGSU auf Aufklärungstour gegen das Littering, das achtlose Wegwerfen von Abfall. Mehr »

 Aufklärung gegen das Littering in Uster

24.05.2011

Umwelt-Botschafter unterwegs für eine saubere Schweiz - Freundliche, witzige und überzeugende AufklärungDas schöne und warme Wetter lockt viele nach draussen. Die unschönen Folgen: das Littering. Die IG saubere Umwelt IGSU begegnet der grassierenden gesellschaftlichen Unsitte... Mehr »

Umwelt-Botschafter unterwegs für eine saubere Schweiz

29.04.2011

Stadt Baden klärt gegen das Littering auf - Umwelt-Botschafter am 29. und 30. April unterwegsAm Freitag und Samstag sind in der Stadt Baden 4 bis 6 Umweltbotschafter der IG saubere Umwelt IGSU auf Aufklärungstour gegen das Littering, diese grassierende gesellschaftliche Unsitte... Mehr »

Stadt Baden klärt gegen das Littering auf

19.04.2011

Aufklärung für eine saubere Schweiz - Start der Umwelt-Botschafter in Zürich vor OsternWährend der sommerlichen Freiluftsaison sind wiederum Umwelt-Botschafter der IG saubere Umwelt IGSU auf Aufklärungstour gegen das Littering, diese grassierende gesellschaftliche Unsitte... Mehr »

Aufklärung für eine saubere Schweiz

24.03.2011

Keine Zukunft für das LitteringRund 1800 Zeichnerinnen und Zeichner haben am Anti-Littering-Comic-Contest der IG saubere Umwelt mit ihrer Strichkunst klare Zeichen gegen die Verschmutzung unseres Planeten gesetzt. Die eindrucksvollsten Comics sind... Mehr »

Keine Zukunft für das Littering

14.12.2010

Comic-Contest: Über die Festtage zeichnen und gewinnenZürich, 14. Dezember 2010 - Der Countdown zum ersten nationalen Comic-Contest gegen das Littering tickt immer schneller: Einsendefrist ist der 15. Januar 2011. Für Zeichner, Illustratoren und alle Kreativen gerade richtig, über die Festtage humorvolle Comics gegen das Littering zu zeichnen und mit etwas Glück zu gewinnen...  Mehr »

Comic-Contest: Über die Festtage zeichnen und gewinnen

16.08.2010

«Subers Bern - zämä geits!» - Anti-Littering-Botschafter auf Sensibilisierungstour in BernBern, 16. August 2010. Von Mitte August bis Mitte September sind die Anti-Littering-Botschafter in der Stadt Bern unterwegs, um Passantinnen und Passanten für eine saubere Umwelt zu sensibilisieren. Der Einsatz erfolgt im Rahmen der Aktion „Subers Bärn – zäme geits!“ und findet schwergewichtig in Bern West und in der Innenstadt statt... Mehr »

«Subers Bern - zämä geits!»

27.07.2010

Botschafter sensibilisieren in Basel für eine saubere UmweltBasel/Zürich, 27. Juli 2010 - Vom 26. Juli bis 14. August touren die Littering-Botschafter der IG saubere Umwelt wiederum durch die Strassen und Parks der Stadt Basel. Sie klären in der Innenstadt und im St. Johanns Quartier Passanten über die Abfallproblematik auf und sensibilisieren für eine saubere Umwelt... Mehr »

Botschafter sensibilisieren in Basel für eine saubere Umwelt

14.07.2010

Umwelt-Botschafter in Rapperswil-Jona unterwegsZürich/Rapperswil, 14. Juli 2010 - Einen Sommer mit abfallfreien Strassen, Alleen und Plätzen wünscht sich die Stadt Rapperswil-Jona. Deshalb engagiert sie sich auf verschiedenen Ebenen für mehr Sauberkeit und Ordnung. Bis Ende Juli ist ein Team von rund 8 Umweltbotschaftern der IG saubere Umwelt unterwegs und klärt Passantinnen und Passanten über den richtigen Umgang mit Abfall auf... Mehr »

Umwelt-Botschafter in Rapperswil-Jona unterwegs

17.06.2010

Zeichnen gegen das LitteringZürich, 17. Juni 2010 - Zeichnen und gewinnen: Der Anti-Littering-Comic-Contest ruft dazu auf, zeichnerisch eine kreative und spannende Geschichte gegen das Littering zu erzählen. Alle in der Schweiz wohnhaften Personen – Einzelpersonen wie auch Gruppen – können am Comic-Contest mitmachen. Die gesamte Preissumme liegt bei 20'000 Franken...  Mehr »

Zeichnen gegen das Littering

08.06.2010

OpenAir-Einsatz gegen das Littering in St. GallenZürich/St. Gallen, 08. Juni 2010 - Ab sofort bis Anfang Juli sind in der Stadt St.Gallen Abfall-Botschafterinnen und -Botschafter unterwegs. Mit ihren Recyclingmobilen touren sie durch Strassen, Parks und Alleen der Innenstadt sowie im Bahnhofgebiet, um Abfallsünder/innen für eine saubere Umwelt und eine attraktive Stadt zu motivieren... Mehr »

OpenAir-Einsatz gegen das Littering in St. Gallen

01.06.2010

Gemeinsam für eine saubere Schweiz - Nationale Aufklärung gegen das LitteringZürich, 01. Juni 2010 - Wer ärgert sich nicht über Zigarettenkippen, Zeitungen, Flaschen, Take-away-Verpackungen – achtlos weggeworfen am Bahnhof, auf dem Heimweg, bei der Imbissbude, überall entlang der Quais und Strassen. Gegen diese Unsitte kämpft während der sommerlichen Freiluftsaison auch dieses Jahr die IG saubere Umwelt IGSU mit diversen Massnahmen und mit den bekannten Umwelt-Botschaftern... Mehr »

Gemeinsam für eine saubere Schweiz

27.05.2010

Umwelt-Botschafter in der Stadt Zürich unterwegs - Gemeinsam für eine saubere SchweizZürich, 27. Mai 2010 - Wer ärgert sich nicht über Zigarettenkippen, Zeitungen, Flaschen, Take-away-Verpackungen – achtlos weggeworfen am Bahnhof, auf dem Heimweg, bei der Imbissbude, überall entlang der Quais und Strassen. Gegen diese Unsitte kämpft während der sommerlichen Freiluftsaison auch dieses Jahr die IG saubere Umwelt «IGSU» mit diversen Massnahmen und mit den bekannten Umwelt-Botschaftern... Mehr »

Umwelt-Botschafter in der Stadt Zürich unterwegs

10.12.2009

«Mir blase zum Agriff gege de Ghüder» - Die Sieger des 1. Anti-Littering Songcontest 2009Zürich, 10. Dezember 2009 - Der 1. Anti-Littering-Song-Contest der IG saubere Umwelt hat ein grosses Echo ausgelöst: knapp 200 Interpreten haben in den vergangenen Monaten eigene Songs mit markigen Worten gegen das Littering produziert und sie über die Musikplattform Mx3.ch eingereicht. Mehr »

«Mir blase zum Agriff gege de Ghüder»

15.09.2011

Wer wird Sieger des ersten Anti-Littering-Song-Contests?Zürich, 15. September 2009 - Der Count-Down läuft. Nur noch bis zum 30. September können Musiker oder Bands – egal aus welchen Musikrichtungen – beim ersten nationalen Anti-Littering-Song-Contest mitmachen. Dieser wird von der IG saubere Umwelt zusammen mit der Musikplattform MX3.ch lanciert... Mehr »

Wer wird Sieger des ersten Anti-Littering-Song-Contests?

31.08.2009

Anti-Littering-Botschafter in Basel - Gemeinsame Medienmitteilung Amt für Umwelt und Energie des Kantons Basel-Stadt und IG saubere UmweltJetzt sind sie wieder unterwegs: Die Anti-Littering-Botschafter der Interessengemeinschaft Saubere Umwelt IGSU statten Basel einen Besuch ab. Die ersten drei Septemberwochen werden die Botschafter mit ihren Recyclingmobilen durch Strassen, Parks und Alleen touren, um potenzielle Abfallsünder anzusprechen... Mehr »

Anti-Littering-Botschafter in Basel

19.08.2009

Abfallpädagogen in Rapperswil - Mit Recycling-Mobilen auf AufklärungstourZürich/Rapperswil, 19. August 2009 - Urs Freuler, Chefbotschafter der IG saubere Umwelt, ist mit seinem Team von Umweltbotschaftern in der ganzen Schweiz auf Aufklärungstour gegen das Littering. Vom 19. bis 30. August sind sie in Rapperswil unterwegs... Mehr »

Abfallpädagogen in Rapperswil

29.05.2009

Den Litterern gehts erneut an den kragen - Greifen sie zu: Sommer-Job als Botschafter gegen AbfallZürich, 29. Mai 2009 - Jetzt sind sie wieder auf Aufklärungstour für eine saubere Schweiz: die Anti-Littering-Botschafter Urs Freuler und Cédric Québatte. Mit ihren Recyclingmobilen sind sie in Städten unterwegs, um in flagranti die Umweltsünder in Strassen, Parks, Alleen für eine saubere Umwelt zu motivieren: bis Mitte Juni in Zürich, später in St. Gallen, Bern, Basel und auch Lausanne... Mehr »

Den Litterern gehts erneut an den kragen

05.05.2009

Littering als Sprungbrett für Musiker - Erster nationaler Anti-Littering-Song-Contest Zürich, 5. Mai 2009 - Alle Musiker, Bands, Rapper, Chansonniers können jetzt aus dem Vollen schöpfen. Denn die IG saubere Umwelt lanciert zusammen mit der Musikplattform Mx3.ch den ersten nationalen Anti-Littering-Song-Contest... Mehr »

Littering als Sprungbrett für Musiker

23.09.2008

Wall-E vereinigt Recycling-Organisationen Recycling macht Lust auf Kooperation: Walt Disney Studios Schweiz und die IG saubere Schweiz IGSU mit allen Recycling-Organisationen lancieren eine Kampagne zum neuen Animationsfilm Wall-E. Unter dem Slogan «Hilf Wall-E, die Welt aufzuräumen» gibts attraktive, breit gefächerte Aktivitäten. Sie ermuntern unsere Jüngsten mit Familien sowie Schulklassen zu einem verantwortungsvollen Umgang mit der Umwelt... Mehr »

Wall-E vereinigt Recycling-Organisationen

06.05.2008

Mit vereinten Kräften gegen das Littering - Neu: 8 Organisationen bei der IG saubere UmweltZürich, 6. Mai 2008: Den Abfallsündern auf öffentlichen Plätzen, Strassen und Parks auf der Spur ist die IG saubere Umwelt. Vor einigen Jahren von der IGORA-Genossenschaft für Aluminium-Recycling und dem Verein PRS PET Recycling Schweiz ins Leben gerufen, zählt die Interessengemeinschaft heute bereits acht bedeutende Organisationen... Mehr »

Mit vereinten Kräften gegen das Littering

24.04.2008

Start gegen das Littering in Zürich24. April 2008 – Zu Beginn der Littering-Saison ist das nationale Botschafter-Duo Urs Freuler und Cédric Québatte mit seinen Recyclingmobilen in Zürich unterwegs. Sie kämpfen auf allen Ebenen gegen das zunehmende Littering und informieren die Unterwegs-Geniesser über den korrekten Umgang mit... Mehr »

Start gegen das Littering in Zürich

19.07.2007

Start gegen das Littering19. Juli 2001 - Auch diesen Sommer sind ab heute bis am 5. August 2007 drei Botschafter in Basel unterwegs, die gezielt Aufklärungsarbeit gegen den Abfall betreiben... Mehr »

Start gegen das Littering

30.05.2007

Gemeinsam gegen das Littering - Neue landesweite Interessengemeinschaft für eine saubere Umwelt IGSUSeit 3 Jahren engagieren sich die beiden privatwirtschaftlich organisierten Recyclingunternehmen IGORA-Genossenschaft für Aluminium-Recycling und PET-Recycling Schweiz gemeinsam gegen das Littering... Mehr »

Gemeinsam gegen das Littering

Quick-Jump

Recycling Map Pocket Box

Newsletter

Bist du interessiert an IGSU News? Melde dich hier für unseren Newsletter an.

Anmelden »

IGSU auf Facebook

Zeige, dass Du gegen Littering bist, und trete dem «Netzwerk gegen Littering» bei, indem Du die IGSU auf Facebook likest.

Zur IGSU Fanpage »

Engel oder Messy, welcher Littering-Typ bist Du?

Finde raus, was du für ein Littering-Typ bist und was Du dagegen unternehmen kannst!

Los geht's »