wall-e

Wall-E vereinigt Recycling-Organisationen


Recycling macht Lust auf Kooperation: Walt Disney Studios Schweiz und die IG saubere Schweiz IGSU mit allen Recycling-Organisationen lancieren eine Kampagne zum neuen Animationsfilm Wall-E. Unter dem Slogan «Hilf Wall-E, die Welt aufzuräumen» gibts attraktive, breit gefächerte Aktivitäten. Sie ermuntern unsere Jüngsten mit Familien sowie Schulklassen zu einem verantwortungsvollen Umgang mit der Umwelt.

Im Animationsfilm Wall-E, der weltweit bereits knapp 300 Millionen US Dollar eingespielt hat und in der französischen Schweiz schon über 110'000 Besucher verzeichnet, räumt der liebenswerte Roboter seit 700 Jahren einsam die Erde auf. Tag für Tag sammelt, zerstückelt und presst der putzige Aufräumroboter den Schrott zu Würfeln. Erst als die hübsche Roboterdame Eve auf der Erde erscheint, nimmt sein Leben eine Wende. Er verliebt sich, und zusammen gehen die beiden auf eine atemberaubende Reise...

Einzigartige Zusammenarbeit
Wall-E und Recycling sind ideale Themen, die Walt Disney Studios mit der IG saubere Umwelt IGSU sowie sämtlichen Swiss Recycling Mitgliedern der Schweiz verbindet. «Wir haben innert Kürze die wichtigsten schweizerischen Recycling-Organisationen für unsere Wall-E-Aktivitäten begeistern können», betont Nora Brechbühl von Walt Disney Studios Schweiz. Auch Daniel Frischknecht von der IG saubere Schweiz IGSU freut sich: «Dieses spontane Mitmachen von allen ist einzigartig in der Schweizer Recycling-Landschaft: Wall-E hat es geschafft.» Die Resultate der Zusammenarbeit sind eine gemeinsame Plakatkampagne, ein Recycling-Guide, eine Kampagne mit den Gratis-Zeitungen sowie eine Online-Kampagne unter www.helpwalle.ch.  

Für künftige Recycling-Weltmeister
Der 24-seitige Recycling-Guide erklärt in kinderfreundlicher Sprache alle Wertstoffe; wie sie entstehen, gesammelt und was daraus Neues wird. Eine spannende Zeitreise durch die Welt von Alu, Batterien, elektrische und elektronische Geräte, Glas, Papier und Karton, PET, Stahlblech und Textilien. Die Geschichte von Wall-E und seiner liebevollen Eve umrahmt das edukative Recycling-Wissen. Der informative Recycling-Guide wird unter anderem von McDonalds verteilt, und Schulklassen können ihn kostenlos bestellen. Nebst dem Guide gibts auf der Website www.helpwalle.ch eine E-Learning-Sequenz für Schulen, die den Lehrern eine kreative Gestaltung des Umweltunterrichts ermöglicht. Mit einem auf die Partner abgestimmten Recycling Game kann ausserdem auf spielerische Art Sammeln und Recycling geübt werden. Und wer seine Recycling-Tipps mitteilen möchte, platziert diese in der Ideenbox und nimmt dann automatisch an einem Wettbewerb teil.

Mehrere Organisationen ein Ziel
Der Leinwandheld Wall-E wie auch die IG saubere Umwelt haben ein gemeinsames Ziel: eine saubere Welt. In der Schweiz setzt sich insbesondere die IG saubere Umwelt IGSU mit aufklärenden und motivierenden Massnahmen dafür ein. In der IGSU dabei sind verschiedenste Recycling-Organisation, der Detailhandel, McDonalds sowie der Verband Schweizer Presse.

Wall-E kommt am 25. September 2008 in die Deutschschweizer Kinos.


Kontaktpersonen: Nora Brechbühl, Walt Disney Studios Schweiz, Zürich, Tel. 044 289 22 43
Madeleine Wohlfahrt, Walt Disney Studios Schweiz, Zürich, Tel. 044 289 22 42
Daniel Frischknecht, IG saubere Umwelt IGSU, Zürich, Tel. 044 387 50 10

Die Information mit Bildmaterial steht zum Download unter:
www.helpwalle.ch
, www.igsu.ch und www.swissrecycling.ch

Pressemitteilung als PDF »

Pressemitteilung als Word-File »

Quick-Jump

Recycling Map Pocket Box

Newsletter

Bist du interessiert an IGSU News? Melde dich hier für unseren Newsletter an.

Anmelden »

IGSU auf Facebook

Zeige, dass Du gegen Littering bist, und trete dem «Netzwerk gegen Littering» bei, indem Du die IGSU auf Facebook likest.

Zur IGSU Fanpage »

Engel oder Messy, welcher Littering-Typ bist Du?

Finde raus, was du für ein Littering-Typ bist und was Du dagegen unternehmen kannst!

Los geht's »