Umwelt-Botschafter für ein sauberes Rapperswil-Jona


Die Stadt Rapperswil-Jona setzt sich für eine saubere Stadt und einen Sommer mit abfallfreien Strassen, Alleen und Plätzen ein. Sie engagiert sich auf verschiedenen Ebenen für mehr Sauberkeit und Ordnung. So sind vom 24. bis 28. Juli sechs Umwelt-Botschafterinnen und -Botschafter der IG saubere Umwelt (IGSU) in Rapperswil unterwegs und sensibilisieren Passanten für das Littering-Problem. Sie touren mit ihren mobilen Recycling-Stationen kreuz und quer durch die Stadt, suchen das Gespräch mit Unterwegsgeniessern und greifen mit Zangen nach herumliegendem Abfall. Eine Plakatkampagne macht auf die IGSU-Botschafter-Teams aufmerksam.

 Die Littering-Problematik ist nicht nur in Grossstädten, sondern auch in kleineren Städten wie Rapperswil-Jona ein Thema. Die Zahlen verdeutlichen es: Pro Jahr werden in Rapperswil-Jona 280 Tonnen Strassenwischgut und 320 Tonnen Abfall aus dem öffentlichen Raum durch den Werkdienst entsorgt. Die Auftritte der IGSU-Botschafter-Teams bereichern das diesjährige Programm der Stadt mit verschiedensten Umwelt-Aktivitäten. Die Auftritte des Abfall-Botschafter-Teams der IG saubere Umwelt fördern die Wertschätzung des öffentlichen Raums.

Ohne Zeigefinger, aber freundlich und motivierend
Die Sensibilisierungsmassnahmen der IGSU werden seit einigen Jahren in verschiedenen Grossstädten wie Zürich, Bern, Basel, Lausanne, St. Gallen und auch in kleineren Städten wie Rapperswil-Jona, Burgdorf, Glarus sowie an diversen Events durchgeführt. Ohne den erhobenen Zeigefinger klären rund 50 motivierte Umwelt-Botschafterinnen und Botschafter – insbesondere in der warmen Saison – unachtsame Unterwegsgeniesser über den richtigen Umgang mit Abfall auf. Neu werden Aufklärungsstunden auch in der Schulstube und auf Pausenplätzen angeboten inkl. sozialpsychologischer Beratung. Neben den persönlichen Sensibilisierungsaktionen bietet die IGSU über ihre Website www.igsu.ch Gratisplakate mit prägnanten Slogans für Gemeinden, Städte und Vereine an (print/online).

Kontaktpersonen bei Rückfragen:

IGSU IG saubere Umwelt: Nora Steimer, M.Sc., Geschäftsleiterin/ Mitglied der Geschäftsleitung 043 500 19 99

IGSU IG saubere Umwelt: Urs Freuler, Chef-Botschafter/ Mitglied der Geschäftsleitung, 078 867 48 44

Stadt Rapperswil-Jona: Bauverwaltung, Peter Lanz: 055 225 70 23

Legende zum Bild:

Das IGSU-Botschafter-Team der IG saubere Umwelt ist vom 24. bis 28. Juli in Rapperswil-Jona on tour und klärt unachtsame Unterwegsgeniesser über den richtigen Umgang mit Abfall auf.

Quick-Jump

Recycling Map Pocket Box

Newsletter

Bist du interessiert an IGSU News? Melde dich hier für unseren Newsletter an.

Anmelden »

IGSU auf Facebook

Zeige, dass Du gegen Littering bist, und trete dem «Netzwerk gegen Littering» bei, indem Du die IGSU auf Facebook likest.

Zur IGSU Fanpage »

Engel oder Messy, welcher Littering-Typ bist Du?

Finde raus, was du für ein Littering-Typ bist und was Du dagegen unternehmen kannst!

Los geht's »