IGSU Clean-Up-Day mit OL-Läuferin Simone Niggli-Luder


Am 8. und 9. September 2017 hat Littering keine Chance: Am nationalen Clean-Up-Day der IG saubere Umwelt (IGSU) befreien Gemeinden, Vereine, Schulen und Unternehmen Schweizer Strassen Wiesen und Wälder von herumliegendem Abfall. Dieses Jahr werden sie unterstützt von Simone Niggli-Luder, 23-fache Weltmeisterin im Orientierungslauf.

Auf die Taktik kommt es an. Das gilt nicht nur beim Orientierungslauf, sondern auch beim Einsammeln von herumliegendem Abfall. Deshalb erhält der diesjährige IGSU Clean-Up-Day prominente Unterstützung von der ehemaligen OL-Läuferin Simone Niggli-Luder. Ihr liegt die Natur besonders am Herzen: «Der Wald ist mein zweites Zuhause. Als OL-Läuferin, gelernte Biologin und Mutter nutze ich ihn als Arbeitsplatz, Lehrpfad, Erholungsraum und Abenteuerspielplatz», so die 23-fache Weltmeisterin. «Doch statt auf Tiere, Tannzapfen und OL-Posten treffe ich viel zu oft auf Abfall, der einfach liegengelassen wurde. Er zerstört nicht nur die friedliche Idylle, sondern auch die Umwelt.» Damit sich auch ihre Kinder in einer intakten Natur bewegen können, engagiert sie sich für den IGSU Clean-Up-Day und hilft am 8. und 9. September 2017 mit, die Schweiz aufzuräumen.

Schnitzeljagden, Wettbewerbe und Helferfeste
Die richtige Taktik im Kampf gegen Littering beweisen jedes Jahr auch die Organisatorinnen und Organisatoren der Aufräum-Aktionen. Sie verstehen es, mit einem spannenden Rahmenprogramm zahlreiche Helferinnen und Helfer zu mobilisieren, und schaffen es so, ein Dorf, eine Schule oder einen See innert zwei Tagen von möglichst viel Littering zu befreien. Lehrerinnen komponieren motivierende Aufräum-Raps für die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler, Vereinspräsidenten organisieren Helferfeste, Cevi-Mitglieder gehen dem Littering mit Schnitzeljagden durch den Wald an den Kragen und Gemeindemitarbeiter vergeben Preise an die fleissigsten Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

Anmelden und Aufräumen
Die IGSU hofft auch dieses Jahr auf viele kreative Aufräum-Aktionen. Gemeinden, Vereine, Schulen und Unternehmen, die am 8. oder 9. September 2017 eine eigene Aufräum-Aktion organisieren. Die geplanten Aktionen können ab sofort unter www.clean-up-day.ch registriert werden. Dort sind auch weitere Informationen und Hilfsmittel, wie beispielsweise Checklisten, Plakate, Inserate, Bestellmöglichkeiten für Handschuhe und Warnwesten sowie eine Beratungshotline zu finden.

Bewegung gegen Littering
Der Clean-Up-Day wird seit 2013 von der IGSU organisiert und mobilisiert jedes Jahr Tausende von Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Am Clean-Up-Day 2016 hat sich die Schweizer Bevölkerung an über 400 Aufräum-Aktionen beteiligt und konnte so ein bedeutendes Zeichen gegen Littering und für eine saubere Schweiz setzen. Unterstützt wird der Aktionstag vom Bundesamt für Umwelt BAFU, der Fachorganisation Kommunale Infrastruktur und der Stiftung Pusch.

 

Interessengemeinschaft für eine saubere Umwelt (IGSU) 
Die IGSU ist das Schweizer Kompetenzzentrum gegen Littering. Seit 2007 setzt sie sich national mit präventiven Sensibilisierungsmassnahmen für eine saubere Schweiz ein. Die Trägerschaft der IGSU bilden die IGORA-Genossenschaft für Aluminium-Recycling, PET-Recycling Schweiz, 20Minuten, Blick am Abend, Swiss Cigarette, McDonald’s Schweiz, Migros, Coop und International Chewing Gum Association. Diese engagieren sich daneben auch mit eigenen Aktivitäten gegen Littering und stellen beispielsweise zusätzliche Abfalleimer auf oder führen Aufräumtouren durch.


Medienkontakt:
Nora Steimer, Geschäftsleiterin IGSU, +41 43 500 19 99, +41 76 406 13 86


Medienmitteilung als PDF

Pressebild 1 als JPG-File

Pressebild 2 als JPG-File

Pressebild 3 als JPG-File

 

Quick-Jump

Recycling Map Pocket Box

Newsletter

Bist du interessiert an IGSU News? Melde dich hier für unseren Newsletter an.

Anmelden »

IGSU auf Facebook

Zeige, dass Du gegen Littering bist, und trete dem «Netzwerk gegen Littering» bei, indem Du die IGSU auf Facebook likest.

Zur IGSU Fanpage »

Engel oder Messy, welcher Littering-Typ bist Du?

Finde raus, was du für ein Littering-Typ bist und was Du dagegen unternehmen kannst!

Los geht's »