Medieneinladung: IGSU lanciert Label gegen Littering


Sehr geehrte Damen und Herren

Die IG saubere Umwelt (IGSU) lanciert das erste Schweizer Label gegen Littering. Es kennzeichnet Städte, Gemeinden und Schulen, die sich für eine saubere Umwelt einsetzen, und hilft ihnen im Kampf gegen Littering. Das Label wird unterstützt vom Bundesamt für Umwelt BAFU.

Die Stadt Basel gilt als gutes Beispiel in Sachen Littering und ist neben Freiburg, Lugano und Winterthur eine der ersten Städte, die das neue Label erhalten haben. Deshalb hat sich das Tiefbauamt des Kantons Basel-Stadt als Gastgeber der Medienkonferenz zur Lancierung des Labels zur Verfügung gestellt.

Wir möchten Sie herzlich einladen, an der Medienkonferenz teilzunehmen.

  • Dufourstrasse 40, 4052 Basel
  • Donnerstag, 11. Mai 2017, von 10.00 bis 11.00 Uhr


An der Medienkonferenz erhalten Sie detaillierte Informationen zum Label sowie zu ersten Label-Trägern. Es treten folgende Referenten auf:

  • Matthias Nabholz, Amtsleiter Umwelt und Energie Basel-Stadt
  • Marco Buletti, BAFU, Sektionschef und Stv. Abteilungsleiter Abteilung Abfall und Rohstoffe
  • Denise Widmer, Schulleiterin Schule Suhr
  • Nora Steimer, Geschäftsleiterin IGSU

 

Bitte teilen Sie uns mit, ob Sie an der Medienkonferenz teilnehmen können. Wir würden uns freuen, Sie begrüssen zu dürfen. Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Kontakt: Nora Steimer, nora.steimer@igsu.ch / 043 500 19 99

Freundliche Grüsse

Nora Steimer

Quick-Jump

Recycling Map Pocket Box

Newsletter

Bist du interessiert an IGSU News? Melde dich hier für unseren Newsletter an.

Anmelden »

IGSU auf Facebook

Zeige, dass Du gegen Littering bist, und trete dem «Netzwerk gegen Littering» bei, indem Du die IGSU auf Facebook likest.

Zur IGSU Fanpage »

Engel oder Messy, welcher Littering-Typ bist Du?

Finde raus, was du für ein Littering-Typ bist und was Du dagegen unternehmen kannst!

Los geht's »