St. Galler bekennen sich mit kreativen Sprüchen gegen Littering


Kreative und umweltbewusste St. Gallerinnen und St. Galler versammelten sich heute vor einem weissen Plakat der IG saubere Umwelt (IGSU). Wer sich öffentlich gegen Littering bekennen wollte, konnte sich auf dem Plakat am Marktplatz verewigen – mit einer Unterschrift, einer Zeichnung oder einem Spruch. Auch Gedichte und Comics fanden Platz auf dem Plakat, das rege als Hintergrund für Selfies genutzt wurde.

Die Plakat-Aktion wird unterstützt von JTI (Japan Tobacco International).

 

Interessengemeinschaft für eine saubere Umwelt (IGSU) 
Die IGSU ist das Schweizer Kompetenzzentrum gegen Littering. Seit 2007 setzt sie sich national mit präventiven Sensibilisierungsmassnahmen für eine saubere Schweiz ein. Die Trägerschaft der IGSU bilden die IGORA-Genossenschaft für Aluminium-Recycling, PET-Recycling Schweiz, VetroSwiss, 20Minuten, Blick am Abend, Swiss Cigarette, McDonald’s Schweiz, Migros, Coop und International Chewing Gum Association. Diese engagieren sich daneben auch mit eigenen Aktivitäten gegen Littering und stellen beispielsweise zusätzliche Abfalleimer auf oder führen Aufräumtouren durch.

 

Medienkontakt

  • Nora Steimer, Geschäftsleiterin IGSU, Telefon 076 406 13 86

 

Medienmitteilung als PDF

Pressebild 1 als JPG-File

Pressebild 2 als JPG-File