16.05.2019

Für ein litteringfreies Baden: Botschafter klären aufJe länger die Tage, desto mehr Abfall landet auf dem Boden: Um die Littering-Situation in Baden unter Kontrolle zu halten, ziehen die Botschafter der IG saubere Umwelt (IGSU) momentan durch die Stadt. Mit viel Charme und Humor ermuntern sie die Passantinnen und Passanten zum korrekten Entsorgen ihrer Abfälle und sensibilisieren für das Littering-Problem. Mehr »

Für ein litteringfreies Baden: Botschafter klären auf

07.05.2019

IGSU Clean-Up-Day peilt neuen Rekord anDie Freiwilligenarbeit in der Schweiz nimmt seit Jahren ab. Entgegen diesem Trend verzeichnet der nationale IGSU Clean-Up-Day jedes Jahr mehr Helferinnen und Helfer, die gemeinsam ein Zeichen gegen Littering setzen. 2019 will die IG saubere Umwelt den Rekord des Vorjahres nochmals überbieten. Mit der Unterstützung von Moderatorin und Schauspielerin Melanie Winiger sollen sich am 13. und 14. September 2019 wieder mehrere Tausende von Engagierten gegen Littering einsetzen. Mehr »

IGSU Clean-Up-Day peilt neuen Rekord an

25.04.2019

Luganer Bevölkerung bekennt sich gegen LitteringDie Zeichen stehen auf Frühling: Die Blumen spriessen, die Vögel zwitschern und der Abfall liegt auf dem Boden. Um dem Littering-Problem in Lugano bereits zu Saison-Beginn den Garaus zu machen, forderten die Botschafter der IG saubere Umwelt (IGSU) heute auf der Piazza Dante Alighieri Einheimische und Touristen dazu auf, sich an einer Plakat-Aktion gegen Littering zu bekennen. Mit Unterschriften, Sprüchen und Zeichnungen drückten sie ihr Bekenntnis zu einer sauberen Stadt aus und sicherten ihre Mithilfe beim korrekten Entsorgen ihrer Abfälle zu. Mehr »

16.04.2019

Mit Schirm, Charme und Abfallzange: IGSU-Botschafter-Teams auf TourNicht nur die Natur erwacht aus dem Winterschlaf, auch die «Abfallsünder» hinterlassen wieder Spuren. Sie verraten sich durch liegengelassene Essens-Verpackungen oder weggeschnippte Zigarettenstummel. Dass Littering kein Kavaliersdelikt ist, machen die Botschafter-Teams der IG saubere Umwelt (IGSU) diesen Sommer mit einer spannenden Aktion deutlich: Sie verwickeln Passantinnen und Passanten in anspruchsvolle Ermittlungen und bitten sie um die Mithilfe bei der Spurensuche nach dem «Abfallsünder». Mehr »

Mit Schirm, Charme und Abfallzange: IGSU-Botschafter-Teams auf Tour

16.04.2019

Tatort Littering in Zürich: Ein Fall für die IGSU-BotschafterLiegengelassene Essens-Verpackungen und weggeschnippte Zigarettenstummel: Littering ist kein Kavaliersdelikt. Das machen die Botschafter-Teams der IG saubere Umwelt (IGSU) diesen Sommer mit einer spannenden Aktion deutlich: Sie verwickeln Passantinnen und Passanten in anspruchsvolle Ermittlungen und bitten sie um die Mithilfe bei der Spurensuche nach dem «Abfallsünder». Zum heutigen Saisonauftakt sind sie dem Täter in Zürich auf der Spur. Mehr »

Tatort Littering in Zürich: Ein Fall für die IGSU-Botschafter

13.03.2019

Die Schöne und das Littering: Melanie Winiger räumt aufEine schöne, intelligente Frau engagiert sich für eine schöne, litteringfreie Schweiz: Moderatorin, Schauspielerin und Produzentin Melanie Winiger ist Patronin des diesjährigen IGSU Clean-Up-Days. Sie setzt sich am 13. und 14. September 2019 gegen Littering und für eine saubere Umwelt ein und ruft die Schweizer Bevölkerung auf, es ihr gleichzutun. Mehr »

Die Schöne und das Littering: Melanie Winiger räumt auf

07.03.2019

Gegen Littering auf den Skipisten in Flims-LaaxIm Frühling kommen die Sünden des Winters zum Vorschein. Damit es in Flims-Laax dieses Jahr kein böses Erwachen gibt, sensibilisieren die Botschafter-Teams der IG saubere Umwelt (IGSU) am 8. und 9. März Skifahrer, Snowboarder und Schlittler für die Littering-Problematik und sorgen dafür, dass Abfall auch auf der Piste korrekt entsorgt wird. Mehr »

Gegen Littering auf den Skipisten in Flims-Laax

05.03.2019

Zollikofen setzt auf Raumpatenschaften gegen LitteringZollikofen startet mit einem neuen Raumpatenschafts-Projekt in die Littering-Saison. So soll unter anderem der Littering-Brennpunkt entlang der Aare unter Kontrolle gebracht werden. Mehr »

Zollikofen setzt auf Raumpatenschaften gegen Littering

05.03.2019

Zürcher Oberländer Gemeinden setzen auf RaumpatenschaftenDas Zürcher Oberland ist führend im Organisieren von Raumpatenschafts-Projekten: Mit Illnau-Effretikon, Uster, Wald und Winterthur machen in dieser Region überdurchschnittlich viele Städte von der Möglichkeit Gebrauch, Littering mit Hilfe von freiwilligen Raumpatinnen und Raumpaten einzudämmen. Und das mit gutem Grund: In Gebieten, welche von Raumpaten betreut werden, fällt nachweislich weniger Littering an. Mehr »

Zürcher Oberländer Gemeinden setzen auf Raumpatenschaften

05.03.2019

Die Raumpaten von Wädenswil haben das Littering im GriffIch bin auch ein Raumpate – das können in Wädenswil 25 Familien, Vereine und Einzelpersonen von sich behaupten. Sie engagieren sich auf freiwilliger Basis gegen Littering. Auch die Wädenswiler Stadträtin Astrid Furrer sorgt in ihrer Heimatstadt für saubere Strassen und freut sich darüber, mit kleinem Aufwand eine grosse Wirkung zu erzielen. Mehr »

Die Raumpaten von Wädenswil haben das Littering im Griff

05.03.2019

Mit Snowmobiles und guten Argumenten gegen Littering auf PistenSchnee ade, Abfall ahoi. Im Frühling kommen die Sünden des Winters zum Vorschein. Damit es dieses Jahr kein böses Erwachen gibt, sensibilisieren die Botschafter-Teams der IG saubere Umwelt (IGSU) Skifahrer, Snowboarder und Schlittler für die Littering-Problematik und sorgen dafür, dass Abfall auch auf der Piste korrekt entsorgt wird. Am 6. März sind sie mit ihren Snowmobiles auf dem Sattel-Hochstuckli anzutreffen, am 7. März machen sie Halt auf der Rigi. Mehr »

Mit Snowmobiles und guten Argumenten gegen Littering auf Pisten